Kidical Mass Dortmund

Wir wollen eine Stadt, in der auch Kinder sich sicher mit dem Rad bewegen können.

Die Entscheidung ist uns sehr schwer gefallen: Wegen der aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus fällt die Kidical Mass Dortmund am 22. März leider aus. Wir danken allen, die uns beim Verteilen von Flyern und Plakaten unterstützt haben und ihre Hilfe als Ordner angeboten haben!
Die nächste reguläre Kidical Mass ist für den 30. August geplant. Außerdem soll es am 7. Juni eine große Fahrraddemo in Dortmund geben, damit Politik und Verwaltung den vielen Worten zum Radverkehr auch endlich Taten folgen lassen. Ob es eine zusätzliche Ersatz-Kidical-Mass geben wird, ist noch nicht entschieden. Es wird von der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie abhängen, ob diese Veranstaltungen auch wirklich wie geplant stattfinden können. Schaut also bitte in den nächsten Wochen wieder vorbei und informiert Euch über den aktuellen Stand.


Was ist die Kidical Mass Dortmund?
Wir erobern uns die Straßen zurück und fahren eine Stunde lang, mitten auf der Straße durch die Stadt. Mit Fahrrädern, Tretrollern und im Kinderanhänger. Strecke und Tempo sind auch für die Kleinsten geeignet. Alle sind willkommen, auch Erwachsene ohne Kinder. Die Tour ist bei der Polizei als Demonstration gemeldet. Sie sichert die Strecke und passt auf die Autos auf. Ziel ist der Westpark, wo es einen großen Spielplatz zum Toben gibt!


Warum gibt es sie?
Weil wir gerne Rad fahren. Eine Stadt wollen, in der Kinder und Jugendliche sicher und selbstständig auf Fahrrädern fahren können. Zeigen wollen, dass es viele Kinder und Familien gibt, die sich mehr Freiräume und sichere Fahrradwege wünschen.


Treffpunkt: Sonntag, 22. März 2020 um 14 Uhr auf dem Friedensplatz.

Alle sind willkommen, auch Erwachsene ohne Kinder. Bringt die ganze Familie und Eure Freundinnen und Freunde mit!


Ihr möchtet helfen? Dann erzählt Euren Freunden von der Kidical Mass!

Wir haben auch Flyer und Plakate gedruckt, die wir Euch geben können. Und wir suchen noch Menschen, die unser Werbematerial in ihren Schulen und Kitas unterbringen können.

Aktuelle Informationen gibt es auf und auf
Fragen oder Anregungen? Meldet Euch unter kontakt@kidicalmass-dortmund.de


Spendenkonto:

Empfänger: Initiative für Nachhaltigkeit e.V.
IBAN: DE19430609671033980900
Verwendungszweck: „Spende Aufbruch Fahrrad Dortmund“